Von 16.-19. Februar öffnete die Inhorgenta Munich, Deutschlands größte Uhren- und Schmuckmesse, ihre Pforten und Juwelier Hahne war für Sie vor Ort, um die spannendsten Highlights und Trends exklusiv für Sie nach Gladbeck zu holen.


Wie jedes Jahr, zu Beginn des Frühjahrs, stellt sich wie immer die Frage: „Wie sehen die Uhren- und Schmucktrends aus? Hier präsentiert Juwelier Hahne zur Inspiration erste Anregungen, was Schmuck- und Uhrenliebhaber 2018 in Gladbeck erwarten dürfen. Kommen Sie doch einfach im Geschäft vorbei und lassen Sie sich die Neuheiten live präsentieren.


Vor allem Pastelltöne sind 2018 im Trend, das zeigt die Farbzusammenstellung „Wonderland“ der deutschen Schmuckmanufaktur Capolavoro, bei der Rosenquarz, Pinkopal, hellblauer Topas, rosafarbenen Lederarmbänder im Metallic-Look und Roségold aufeinander treffen und Lebensfreude pur ausstrahlen.


Designerschmuck kommt nie aus der Mode, wie die Manufaktur schmuck werk aus Ratingen jedes Jahr aufs Neue beweist. Das Ziel: Schmuck zu schaffen, der alle Sinne anspricht, mit einer klaren und höchst präzisen Formensprache. Der Spannring „Nugget“, in den ein Goldnugget eingespannt ist, erzählt von der Urkraft der Erde und die Geschichte von australischen Goldsuchern, die im Outback nach diesem Schatz suchen.


Auch für Uhrenliebhaber gibt es interessante Neuheiten zu entdecken, unter anderem bei der Schramberger Uhrenmanufaktur Junghans, die stets mit unverkennbarem Design punktet. Junghans hat seine berühmte max bill Serie um neue Modelle erweitert. Das Gehäuse ist in einem dezenten, sandgoldenen Ton gehalten und das schlichte Zifferblatt ist in Hellgrau getönt. Damit gelingt es Junghans das Bauhausprinzip „die Form folgt der Funktion“ perfekt umzusetzen und die Zeit in den Mittelpunkt zu stellen.


Besuchen Sie Juwelier Hahne in Gladbeck und entdecken Sie die Neuheiten von der Inhorgenta 2018!